Kulturförderung

DEUTSCHE STIFTUNG FÜR ENGAGEMENT UND EHRENAMT

Die DSEE bietet mit ihrer Förderdatenbank Ehrenamtlichen und Akteuren unterschiedlicher Engagementbereiche die wunderbare Möglichkeit, schnell und unkompliziert aktuelle Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten zu finden. Hier geht es zur Förderdatenbank.

LANDMUSIKORTE 2024Förderprogramm des Deutschen Musikrates

Besondere Ehre für besondere Orte: Die Ausschreibung für die Landmusikorte 2024 startet. Bis zu 13 Kommunen, eine in jedem Flächenland, werden für bereits laufende kreative Ideen ausgezeichnet. Unter ihnen werden drei Bundespreisträger gekürt, die Preisgelder von 30.000, 20.000 und 10.000 € erhalten. Alle weiteren ausgezeichneten Landmusikorte erhalten 5.000 €. Die vergebenen Preisgelder fließen in kulturelle Projekte vor Ort. Eine unabhängige fachkundige Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Ulrike Liedtke entscheidet über die Vergabe der Preise. Nähere Informationen auf https://www.landmusik.org. Einsendeschluss: 25.02.2024

KÜNSTE ÖFFNEN WELTEN

„Künste öffnen Welten“ ist ein Förderprogramm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und Teil des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Seit 2013 trägt die BKJ mit „Künste öffnen Welten“ dazu bei, Bildungs- und Teilhabechancen für Kinder und Jugendliche – insbesondere mit erschwerten Ausgangsbedingungen – zu verbessern. Nähere Informationen finden Sie hier. Antragstellung vom 22.01.-29.02.2024 und vom 01.08.-12.09.2024.

WIR KÖNNEN KUNST

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. (BBK) als Programmpartner des BMBF Kunstprojekte lokaler Bündnisse, die von professionellen Bildenden
Künstler:innen für Kinder und Jugendliche durchgeführt werden, deren Bildungschancen eingeschränkt sind. Nähere Informationen finden Sie hier. Einsendeschluss 29.02.2024

RAUF AUFS RAD

Der Regionalverband Großraum Braunschweig verfolgt im Rahmen seiner Verkehrs- und Klimastrategie eine Stärkung und Weiterentwicklung der regionalen Radmobilität. Hierfür sind Finanzmittel von jährlich 50.000 € zu vergeben. Die Zuwendungssumme des Regionalverbandes beträgt maximal 50% der zuwendungsfähigen Gesamtkosten und beträgt maximal 10.000 €. Weitere Informationen finden Sie hier. Antragsfrist 18.03.2024.

LEADER-REGION GRÜNES BAND IM LANDKREIS HELMSTEDT – PROJEKTWETTBEWERB 2024

Sowohl Kommunen als auch Vereine, Privatpersonen oder Unternehmen können Projektanträge einreichen. Thematisch müssen die Projekte so aufgestellt sein, dass sie dazu beitragen die verschiedenen Ziele aus den fünf gesetzten Handlungsfeldern (Lebensqualität erhalten und erhöhen, Tourismus und Naherholung, kulturelles Erbe und Naturerbe, Folgen des Klimawandels und Land- und Forstwirtschaft) des Regionalen Entwicklungskonzeptes umzusetzen. Nähere Informationen finden Sie hier. Einreichungsfrist 01.02. bis 01.04.2024.

KLASSE mit MUSIK

Der Landesmusikrat und das Niedersächsische Kultusministerium fördern auch 2024 wieder Schulen, die ein neues Klassenmusizierprojekt beginnen. Weitere Informationen finden Sie hier. Antragsfrist 15.05.2024

STADT BRAUNSCHWEIG – FÖRDERUNG VON ATELIERS DER FREIEN KUNSTSZENE

Die Förderung richtet sich an Bildende Künstlerinnen und Künstler, die Atelierräume im Gebiet der Stadt Braunschweig angemietet haben oder anmieten möchten bzw. im Wohnraum einen abgegrenzten Arbeitsbereich als Atelier nutzen (Fördergegenstand 1). Die Förderung richtet sich zudem an Personen, die im Braunschweiger Stadtgebiet gelegene Räumlichkeiten für innovative Projekte mit dem Schwerpunkt Bildende Kunst angemietet haben oder anmieten möchten (Fördergegenstand 2). Nähere Informationen finden Sie hier. Antragsfrist: 30.09.2024

HAUPTSACHE:MUSIK

Das Niedersächsische Kultusministerium gewährt in Kooperation mit dem Landesmusikrat Niedersachsen Zuwendungen für die Durchführung von Maßnahmen zur Förderung der musikalischen Bildung von Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten und Schulen. Weitere Informationen finden Sie hier. Antragsfrist 15.11.2024

EHRENAMT GEWINNEN – ENGAGEMENT BINDEN

Förderprogramm der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt für strukturschwache und ländliche Räume. Mit bis zu 2.500 Euro können ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen viel für ihre Engagierten tun. Mit dem Förderprogramm will die DSEE Sie dabei unterstützen, Ehrenamtlichen das Leben leichter zu machen. Mehr zum Mikroförderprogramm. Antragstellung fortlaufend.