Tag der Braunschweigischen Landschaft

Tag der Braunschweigischen Landschaft - Was ist das?

Das repräsentativste Projekt der Braunschweigischen Landschaft e.V. ist der "Tag der Braunschweigischen Landschaft", der alle zwei Jahre stattfindet und ein großes öffentliches Interesse auf sich zieht. Für die Ausrichtung dieses Landschaftstages können sich Städte und Gemeinden im Bereich der Braunschweigischen Landschaft bewerben. 

 

 

Frühere Landschaftstage:

 

 

27. Juli 2014 in Vechelde „Heimat in einer globalen Welt“

 

Impressionen (Internetseite)

Eindrücke (Videofilm)

 

 

11. Mai 2012 in Wolfsburg „Kultur verbindet eine Region – Modern aus Tradition“

 

Impressionen (Internetseite)

 

 

29. August 2010 in Wolfenbüttel „Kultur verbindet eine Region“

 

Impressionen (Internetseite)

 

 

 

- 14. September 2008 in Königslutter „Altes erhalten – Zukunft gestalten“

 

- 6.  Mai 2006 in Ilsede „Arbeit – Leben – Kultur im Wandel“

 

- 5. Juni 2004 in Wolfsburg „Natur und Kultur“

 

- 12. Mai  2001 in Salzgitter „Region in Bewegung – die BSL zwischen Tradition und Moderne“

 

- 29. Mai 1999  in Hornburg

 

- 30. August 1997 in Schöningen

 

- 10. Juni 1995 in Peine

 

- 28. August 1993 in Salzgitter

 

- 21. September 1990 in Blankenburg