Projekte
Fortsetzung Investitionsprogramm

 

 

Das Niedersächsische Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen wird 2021 fortgesetzt:

Das Programm richtet sich an kleine Kultureinrichtungen, die in der Regel über nicht mehr als drei Vollzeitstellen verfügen oder nicht mehr als fünf eigenproduzierte Neuproduktionen im Kalenderjahr durchführen.

Gefördert werden:

  • bauliche Maßnahmen inklusive Erhaltungsmaßnahmen,
  • digitale Infrastruktur
  • Veranstaltungstechnik
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität
  • Maßnahmen zur Verbesserung der inhaltlichen Qualität
  • Anschaffungen zur Gewährleistung des Kulturbetriebs

In der Förderlinie 1 können Fördersummen von 1.000 Euro bis 25.000 Euro beantragt werden. Die Anträge sind an die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz zu stellen. Hier erfolgt auch die Antragsberatung. Antragsfrist ist der 30.06.2021.

Nähere Informationen auf der Internetseite der SBK.

In der Förderlinie 2 können Fördersummen über 25.000 Euro bis zu 75.000 Euro beantragt werden. Die Anträge sind bis zum 30.06.2021 direkt beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kulur zu stellen.

Nähere Informationen auf der Internetseite vom MWK.