Projekte
Industriekultur literarisch

Lutz Tantow trifft historische Persönlichkeiten bei seinen Streifzügen durch die Region, er plaudert mit ihnen und lädt Leser und Hörer ein, diesen Gesprächen zu lauschen. Während der Unterhaltungen mit Spiegelberg und Büssing erfährt man private und historische Fakten über zwei Industrielle, die im Braunschweiger Land Spuren hinterlassen haben.

Lutz Tantow, gebürtiger Braunschweiger, studierte Germanistik und schloss das Studium mit der Promotion ab. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrbeauftragter, Kulturjournalist, Sponsoring- und Kunstbeauftragter, Pressesprecher, Sprecher der AG Literatur der Braunschweigischen Landschaft e.V. und ist Autor zahlreicher Bücher.

INDUSTRIEKULTUR literarisch ist ein Format der Braunschweigischen Landschaft e.V. -
Arbeitsgruppe Industriekultur gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Literatur. Mit lyrischen Werken – vorgetragen an unterschiedlichen und spannenden Orten und manchmal mit Kooperationspartnern – werden Geschichten zur Industriekultur im Braunschweiger Land erzählt.

Premiere hat dieses Format mit einer Lesung mit Lutz Tandow im Spunk – Café-Bar am Ringgleis Braunschweig.

 

Termin:

8. August 2021, 15.00 Uhr

 

Ort:               

Spunk Café-Bar, Westbahnhof 1b, 38118 Braunschweig

 

Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen

 

Teaserbild: Timo Klingebiel